Welche Dessous passen zu welchem Typ

Genau wie für Schuhe oder Handtaschen geben Frauen gern Unmengen an Geld für edle Unterwäsche aus. Obwohl meist verborgen, ist die perfekte Frauen Unterwäsche ein Garant für einen guten Start in den Tag. Nicht auszudenken, wenn Höschen oder BH nicht richtig sitzen, wenn sie kneifen, zwicken, gar einschneiden. Was für ein Typ auch immer, ob verspielt, edel oder klassisch, die Unterwäsche muss die Figur unterstreichen, die Weiblichkeit gekonnt in Szene setzen. Mal ehrlich, jede Frau hat an sich etwas herumzumeckern: Brust zu klein, Po zu dick oder Bauch zu wabbelig. Das ist alles kein Problem, wenn beim Kauf edler Dessous die Vorteile der Figur betont und die Problemzonen kaschiert werden.

Die Kunst liegt im Detail

Ist die Frau eher mit einer üppigen Hüfte ausgestattet, dann geht die zierliche Oberweite meist unter und es wird ihr zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Hier sollte das Augenmerk beim Kauf von Unterwäsche auf die Oberweite gelenkt werden. Push-up BHs sind die optimale Lösung. Sie formen die Brust optisch größer und werten die Oberweite auf. Der Hüft- und Pobereich sollte weich fließend formen. Pantys sind ideal, aber auch Höschen mit körperformendem Effekt oder Bauch-Weg-Funktion.
Genau anders liegt der Fall, wenn die Oberweite praller, als die Hüfte ist. Bei der Oberweite ist an BHs alles erlaubt. Edel sollte sie in Szene gesetzt werden, nicht aufdringlich, aber weiblich gekonnt. Der zierliche Po sollte mit faszinierenden Details aufgepeppt werden. Ein verspielter Slip oder ein French sind ein Muss.
Ist die Frau eher ein sportlicher Typ, Oberweite und Hüfte sind im gleichen Maße weiblich schön proportioniert, dann sind beim Kauf von umwerfenden Dessous keine Grenzen gesetzt. Dem Brust- und Hüftbereich kann gleichermaßen Augenmerk geschenkt werden. Rüschen und Stickereien laden zur Verführung ein, das Dekolleté ist ein Blickfang und Augenschmaus.
Hat die Frau eine sehr schmale Taille, Brust und Hüfte sind gleich wohlgeformt, dann sind knappe, weich verspielte Dessous der Renner. Weibliche Verführungskunst in knappen Slips und glamourösen Oberteilen.

Wichtig für das Wohlbefinden

Frauen Unterwäsche muss vor dem Kauf immer anprobiert werden. Zarte Stoffe sollten eher bei kleinen Brüsten, robustere Stoffe bei großen Brüsten verwendet werden. Eine üppige Oberweite verlangt nach Halt, daher sollten die Träger des BHs breiter, der BH mit Bügeln ausgestattet sein. So steht der puren Weiblichkeit nichts im Wege.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Wertung

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>